Hundepension:

- Haltung

Unsere Hundepension verfügt über einen überdachten, von 3 Seiten geschlossene Außen/Ruhezwinger,

ein Hundezimmer (beheizbar)

       



                                                                        
und ein großes eingezäunte Auslaufgelände

                                       

                                                    (Bild anklicken)

 

Die Hunde werden tagsüber regelmäßig in den naturbelassenen, eingezäunten Hundeauslauf gelassen, der über 2 wetterfeste Hundehütten verfügt, in den sich die Hunde bei Bedarf zurückziehen können.

Verträgliche Hunde werden nach Möglichkeit zum Spielen und unter Aufsicht zusammen gelassen. 

1-mal am Tag gehen wir mit den Hunden Gassi.

Der Ruhezwinger wird täglich gesäubert und aus hygienischen Gründen mit Einstreu eingestreut, falls ein Hund doch mal sein Geschäft im Zwinger erledigen sollte.

nachfolgend, 

Standbilder - Gassi mit unseren "Gästen"/ Film

Futter:

Die Hunde werden mit sehr bekömmlichem Trockenfutter gefüttert.

Wir füttern 2-mal täglich - morgens und abends – und weichen in der Regel das Trockenfutter ein. Bei Bedarf – wenn der Hund schlecht frisst - mischen wir etwas Nassfutter darunter, um das Futter noch schmackhafter zu machen.

Wasser steht selbstverständlich immer zur Verfügung.

Auf Wunsch kann der Besitzer auch sein eigenes Futter mitbringen.



Preise:

Alle nachstehenden Preise beinhalten Futter und Wasser, incl. Gassigehen.

Nachlässe für Zurverfügungstellung von eigenem, mitgebrachten Futter werden nicht gewährt.

- Hundezwinger pro Tag 12,00 €

- Hundezimmer pro Tag 20,00 €

Bei 2 Hunden, die zusammen gehalten werden können, gelten folgende Preise:

- Hundezwinger pro Tag 20,00 €

- Hundezimmer pro Tag 34,00 €

Die Pensionsgebühren sind spätestens bei Abgabe des Hundes fällig!

Bei Neukunden gilt eine Buchung erst nach einer Zahlung einer Vorauskasse von 30% der Pensionsgebühr,

mind. jedoch 30€

 

Sollte einmal ein Tierarztbesuch fällig werden, so sind die hier anfallenden Kosten vom Besitzer zu übernehmen.

Nach Möglichkeit wird die Rechnung durch den Tierarzt auf den Besitzer ausgestellt. Bei Hunden, die im näheren Umkreis ihren Haustierarzt haben, werden wir selbstverständlich zu diesem gehen. Die Fahrtkosten werden von uns mit 0,80 € pro km berechnet sowie eine kleine Unkostenpauschale für den Zeitaufwand in Höhe von 15,00 €.

                                                                            Preise freibleibend !!!

Nachfolgend  


Bilder-Freilaufgelände